04 – European Rage

04 - European Rage

GOTTVERDAMMTE MISTKACKE!
Okay, JETZT bin ich fertig.
Eigentlich wollte ich hier ja lustigen Krams machen, und eigentlich wollte ich nicht in so kurzen Abständen posten, aber als ich heute die Wahlergebnisse gesehen habe ist mir kurz echt die Hutschnur geplatzt.
Nicht nur, dass die AfD, in meinen Augen eine NPD die so tut, als wäre sie keine, ganze 7% der Stimmen bekommen hat (nur mal am Rande: das ist mehr als NPD, Piraten und FDP zusammen), nein, auch die NPD hat einen Sitz abgekriegt – und jeder Sitz, der an Nazis geht, ist ein Sitz zu viel!
Was die UK angeht: Da ich schon davon träume, irgendwann in diesem Land zu leben, interessiert es mich sehr, was politisch grad so abgeht. Natürlich bin ich nicht 100% sicher, was meine Infos angeht, also mal das, was ich glaube zu wissen: UKIP ist eine ziemliche Newcomer-Partei und der deutschen AfD sehr ähnlich. Welches Problem ich damit habe, hab ich ja schon dargelegt. Und wisst ihr was? Die UKIP hat mit 30% eine krasse Mehrheit erlangt! Unfassbar.
Das ist aber noch lange nicht das, was mich am Meisten bestürzt an der Europawahl. Nein, am Meisten pisst mich an, dass in nur 7 Ländern die Wahlbeteiligung über 50% gestiegen ist – und auch da nur bei den wenigsten viel höher war. Leute, ernsthaft: WENN IHR EIN WAHLRECHT HABT (U18-Jährige und Leute ohne Staatsbürgerschaft in einem EU-Staat nehme ich hier mal vollkommen aus), MACHT DAVON GEBRAUCH! Ihr habt die Möglichkeit, Politik mit zu gestalten! Und Politik geht JEDEN etwas an, denn jeder ist davon betroffen.
Was meiner Meinung nach keine Entschuldigungen sind:
“Ich habs nicht geschafft” – Wenn du nicht gerade Sonntags von 10-18 Uhr arbeitest, kannst du das sehr wohl schaffen. Ein Kreuz zu machen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Stell dir nen Wecker oder was weiß ich. Und mal ernsthaft: Ich bin zur BTW 2013 in nem Stau Richtung Heimatstadt stecken geblieben und bin trotzdem noch ne Viertelstunde vor Ende ins Wahllokal gehechtet (dieses Wettrennen gegen die Zeit werde ich auch mal als Webcomic veröffentlichen :D).
“Ich hab meine Wahlbenachrichtigung verloren” – Wenn du einen gültigen Personalausweis hast, kannst du auch ohne die Karte hingehen. Du musst dich lediglich ausweisen können oder aber die Karte hinzeigen. Dann kannst du wählen. Ich erwähne das nochmal so explizit weil ich das zugegebenermaßen bis heute auch noch nicht wusste und diese Schusseligkeit von mir selbst kenne.
Und zu guter Letzt mein Favorit: “Man kann doch eh nichts ändern.” – Klar, die großen Parteien wie die CDU oder die SPD werden vermutlich solange wir leben ihre Mehrheiten haben, aber wichtig ist auch, was unter den Randparteien passiert. Und darauf hat jede Stimme Einfluss. Jede nicht genutzte Stimme jedoch wird einfach irgendwie zugeordnet. Und dann zählt deine Stimme am Ende vielleicht für irgendeine Partei, die dir absolut missfällt. Wär doch auch kacke.
Also: Geht wählen! Dieses Mal ist es leider zu spät, aber es gibt ja öfters Mal die Möglichkeit, ein paar Kreuzlein zu setzen, sei es regional, landesweit oder bundesweit.

So, nachdem mein heutiger Comic/Rage sogar fast sowas wie pädagisch wertvoll war, mach ich das doch gleich wieder kaputt >:D
Ich finde es GROSSARTIG dass Die Partei einen Sitz ergattert hat 😀 Klar sind die definitv nicht die, die meine Politik bestimmen sollen (ist halt immer noch Satire), aber ich denke, das bringt mal ein wenig Auflockerung in das Ganze, sodass sich die ganzen großen Parteien mal ein bisschen weniger wichtig nehmen und wieder auf den Boden der Tatsachen geholt werden sowie dahin, worum es eigentlich geht: Um die Bevölkerung.

Damit wünsche ich eine gute Nacht, ich geh jetzt nämlich nach nem 9-stündigen Zeichenmarathon mit einer (vermutlich) kaputten Hand ins Bett 😀
Wir sehen uns vorraussichtlich am Montag ❤

Quelle: Die Zeit

Advertisements

03 – Supergeil

03 - Supergeil

Iiiiiiich war dank meinem wundervollen Freund und Ex-Praktikumschef am Freitag beim Händlertag von Carlsen-Comics!
Und es war… whoah, ich bin immer noch hardcore geflasht!
Klar, ich musste um 5 aus den Federn (eine Stunde früher als wenn ich normal zur Schule gegangen wäre), über 4 Stunden hinfahren (der Carlsen-Verlag ist nämlich in Hamburg), es gab 5 Vorträge, inklusive Pausen, Anfangs- und Endveranstaltungen waren es also 8 Stunden, und das wurde auf Dauer doch irgendwie anstrengend, aber mal ehrlich:
Die Vorträge waren sowohl für mich als Zeichnerin als auch als (hoffentlich) zukünftige Buchhändlerin als auch privat wahnsinnig interessant, die Leute dort waren supernett und haben mir einige Tips zu meinen Bewerbungen gegeben, es gab verflucht leckeres Essen, ich hab Flix getroffen, ich hab nen Geschenkbeutel bekommen (was drin war darf ich leider nicht sagen, aber sagen wir es so, es hat nicht nur nen hohen ideellen Wert 😉 ) UND der sonst sehr anstrengende Chef meines Liebsten hat mich für meine Arbeit im Praktikum gelobt und scheint auch sonst ziemlich begeistert von mir zu sein (was ja erstmal nie schaden kann). Dann wurden wir noch auf Kosten von Carlsen in einem wahnsinnig genialen Hotel untergebracht. Besser hätte es mir überhaupt nicht gehen können!
Hat sich also wahnsinnig gelohnt, und ich bin dankbar wie sau dafür, dass mein Schatz mir das ermöglicht hat und meine Tutorin mit einer Freistellung für einen Tag einverstanden war.

Habe ein wildes Flix gefangen >:D

02 – Die Stimme der Vernunft

02 - Die Stimme der Vernunft

Hjaaaaa, da wars auf einmal schon ein halbes Jahr und ich hab völlig verdrängt, dass ich dass hier machen wollte *blush*
Außerdem war ich ganz doll beschäftigt mit meinem Comic-Projekt Seven Seas – Die Ergebnisse könnt ihr auf meiner Facebook-Seite und meinem DeviantArt-Account sehen.
Aber genug der faulen Ausreden: Aktuell warte ich auf das nächste Script von Seven Seas, ergo hab ich Zeit und Bock diesen Webcomic wieder zu beleben. Nur diesmal wirklich. Glaub ich. (Ich hab das Gefühl mich grad gehörig in die Scheiße zu reiten… :p)
Hiermit habt ihr ALLE die Erlaubnis mir gehörig in den Arsch zu treten 😉